AUFRUF FÜR BEITRÄGE

 

Liebe KollegInnen in der ARGE Forumtheater, TheaterpädagogInnen und mit Forumtheatermethoden Arbeitende,  

wir laden Euch sehr herzlich zum ARGE Forumtheater Vernetzungstreffen 2018 in Graz ein:

 

Fr. 12. Jänner 18.00 Uhr – So 14. Jänner 13.00 UHR

 

im JUFA Hotel Graz City, Idlhofgasse 74, 8020 Graz

 

Thema

Beiträge des Forumtheaters (Theater der Unterdrückten/ Theater zum Leben) zum gesellschaftlichen und politischen Wandel. Mit besonderer Berücksichtigung des Zusammenspiels mit anderen sozialen Bewegungen und/oder Aktivist*innen und/oder gesellschaftlich marginalisierten Gruppen.

 

à Ab sofort sind alle herzlich eingeladen uns per e-mail Workshopformate, Präsentationen, Aufführungen, etc. zu schicken, die ihr Vorort umsetzen wollt.

 

Bitte schreibt uns auch, was ihr dafür ausstattungsmäßig unbedingt braucht, da ihr es selbst nicht mitnehmen könnt und ob ihr zeitmäßig gebunden seid.

 

à Weiters nehmen wir auch gerne Anregungen und Wünsche bezüglich der Programmgestaltungen entgegen.

 

E-Mails bitte bis spätestens 15. November 2017 an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir freuen uns schon sehr, herzliche Grüße vom Vorbereitungsteam

 

Michael, Brigitte, Martin

 

flyer front 75

 

Die Theatergruppe MUNDWERK und Fußballfans gegen Homophobie Österreich präsentieren ein in Österreich bisher einzigartiges Stück.

RUND. ECKIG. SCHWUL. ist Forumtheater - ein interaktives Mitmachtheater mit offener Bühne, um neue Lösungen für Szenen zu finden, zu erproben und zu diskutieren.
Das Stück beschäftigt sich mit dem Thema Homophobie im Männerfußball - am Spielfeld, auf der Tribüne, in der Kabine und im Vereinslokal.

Ab 22:00 sind alle eingeladen im Vereinslokal der Freund_Innen der Friedhofstribüne THE FLAG die Premiere standesgemäß zu den Sounds von DJ Alex Augustin (FM4) zu feiern.

In Kooperation mit:
Freund_Innen der Friedhofstribüne
Wiener Sportklub
Football v Homophobia
Fußballfans gegen Homophobie Österreich

Gefördert durch
Wiener Antidiskriminierungsstelle, Grüne Andersrum, Football v Homophobia, Fußballfans gegen Homophobie Österreich

Ort : Katakomben des Wiener Sportklub Platz, Alszeile 19, 1170 Wien
Event-Link : https://www.facebook.com/events/605642206258127/

JSIRRI LogoJana Sanskriti Centre for Theatre of the Oppressed (JS) along with its extended global Theatre of the Oppressed family is stepping into a new initiative – Jana Sanskriti International Research and Resource Institute (JSIRRI).
WEB: www.jsirri.org

 

Vision

With JSIRRI we are hosting a space in which artists and non-artists can shape and reshape their world and work. An arena where learning is a process of exchange and sharing, where knowledge is achieved through action and where change is documented and made accessible to communities around the world.

JSIRRI’s vision to use the arts to recognize and bring together different ways of knowing and of knowledge identifies bodies, participants and their contexts as landscapes of investigation.

Bei der Umsetzung dieses Angebots kooperiert der Dialog mit dem ISP Wien und der ARGE Forumtheater.

„Mit Maß und Ziel – es kotzt mich an“ lautet der Titel der Produktion der Theatergruppe Mundwerk, das den Umgang von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Alkohol thematisiert. Die ZuschauerInnen haben bei der Methode des Forumtheaters die Möglichkeit ..
weiter ...

Augusto Boal Augusto Boal ist am Morgen des 2. Mai 2009 im Samaritano Hospital in Rio de Janeiro gestorben.

Wir trauern um ihn, sind dankbar für die vielen Impulse und persönlichen Begegnungen und blicken, ihm und seiner Praxis verbunden voll Neugier, mit viel Theaterlust und kreativer Kraft in die Zukunft.

Boal Jury Indien 06 163