Die Gruppe FORUMTHEATER LINZ ist 2006 auf Initiative von Matthias Thonhauser (→) entstanden.

Derzeit sind wir fünf aktive Personen mit verschiedenen beruflichen Hintergründen, die neben- oder hauptberuflich in der Theaterarbeit tätig sind.

Wir treffen uns einmal die Woche (im Rahmen von Produktionen auch öfters) zum Training bzw. zur Probe. Für das Training schöpfen wir aus den vielfältigen Übungen und Techniken des von Augusto Boal entwickelten Theaters der Unterdrückten und verknüpfen sie mit Trainingsmethoden des Physical Theatre und der experimentellen Theaterarbeit (J. Grotowski, Christian Suchy), der Schauspielarbeit nach Stanislawsky und anderen partizipativen Theaterformen.

Wir sehen die Kunst des Theater als Kommunikationsform, die in kürzeren oder längeren Prozessen Kreativität frei setzt, persönliche und soziale Entwicklungsprozesse anregt und begleitet, neue und ungewohnte Perspektiven eröffnet, Menschen in Kontakt bringt, irritiert, zu Diskussion Anlass gibt und soziale Wirklichkeiten sichtbar macht.

Trägerverein: Forumtheater Linz - art in progress

Veranstalter des WeltForumTheaterFestival Österreich 2009 in Linz

Leitung der Trainings und Projekte: Matthias Thonhauser 

Kontakt:  
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können 
Telefon: ++43+699 10587836