Drucken
Kategorie: Art in Progress

Die Mitglieder der Theatergruppe Mundwerk haben sich im August 2006 durch die Ausschreibung zum Space!lab Projekt „Theater geht ab“ zusammengefunden. Ziel des Projekts war eine Forumtheaterproduktion zum Thema Jugend-Arbeit-Arbeitslosigkeit.

Bisherige Produktionen:

"Biep-Biep, wie am Fliessband" Ein Stück über die Aussichtslosigkeit am Arbeitsmarkt. Aufführungen September und Oktober 2006

"Bei uns ....nicht!" über die Benachteiligung von MigrantInnen in der Wirtschaft Aufführung anlässlich der Tagung „Wiener Wirtschaft- interkulturell-kommunal-aktiv?“ im März 07

 

„Hör mir endlich zu- dem Alltagsrassismus auf der Spur“Erfahrungen von Erniedrigung, Demütigungen und gesellschaftlicher Ausschluss bringen Frustration und die Notwendigkeit Selbstachtung wieder herzustellen; oft ist die Wahl der Mittel die gleiche: Andere werden gedemütigt, um sich selbst zu erheben.Die Szenen zeigen einen Kreislauf von Diskriminierung, gefördert vom „Verein Wiener Stadtimpulsen“ im Frühjahr 2007

 

"Mit Maß und Ziel- es kotzt mich an!"Forumtheater zum Thema Risikokompetenz im Umgang mit Alkohol, im Auftrag und in Kooperation mit dem ISP- Institut für Suchtprävention Wien Herbst 2007-Winter 2008

 

Wir spielen auf Einladung in Schulen, auf öffentlichen

Plätzen und bei Veranstaltungen,

Infos: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zugriffe: 8614