Drucken
Kategorie: Mundwerk: Veranstaltungen, Projekte, Berichte ...

"Mit Maß und Ziel – es kotzt mich an“ lautet der Titel der Produktion der Theatergruppe Mundwerk, das den Umgang von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Alkohol thematisiert.

Die ZuschauerInnen haben bei der Methode des Forumtheaters die Möglichkeit, aktiv in die Handlung einzugreifen, sie zu verändern und mitzuspielen. So wird die Grenzen zwischen Bühne und ZuschauerInnenraum aufgehoben, es kommt spielerisch zu einem Dialog der jugendlichen SchauspielerInnen mit dem Publikum. Diese Methode der suchtpräventiven Arbeit richtet sich vorrangig an junge Menschen ab ca. zwölf Jahren und ist in Schulen oder in Einrichtungen der Wiener Jugendarbeit ebenso einsetzbar wie im Lehrlingsbereich.Das Stück zum Thema Alkohol wurde 2007 vom Institut für Suchtprävention (ISP) der Sucht- und Drogenkoordination Wien (SDW) in Kooperation mit der ARGE Forumtheater Österreich entwickelt. Nach der erfolgreichen Pilotphase wird das Angebot nun weitergeführt. Der Verein Dialog fungiert seit Sommer 2008 als neuer Kooperationspartner und unterstützt die Aufführungen durch Bewerbung, Organisation und begleitende suchtpräventive Angebote.

Zugriffe: 2536