Drucken
Kategorie: Veranstaltungen, Projekte, Berichte ...

Dieses neu entwickelte Forumtheater ist ein niederschwelliges, kulturelles Angebot für Gemeinden rund um das Thema "Guat z´sammen leben".

Es handelt von Diskriminierungserfahrungen einer jungen Türkin und ihrem einheimischen Freund im Wirtshaus einer Gemeinde.

In der Forumphase - der Mitspielphase - werden Vorschläge zur Verbesserung der dargestellten Konfliktsituationen live ausprobiert. Dabei werden konkrete Möglichkeiten für die jeweilige Gemeinde herausgearbeitet.


Die erarbeiteten Vorschläge werden dokumentiert und an die jeweils verantwortlichen Stellen (Gemeinde, Land, Bund, Organisationen) kommuniziert.


Beteiligte Personen: vier SchauspielerInnen und eine Spielleitung


In Kooperation mit der Fachstelle für Integration Niederösterreich.

Interessierte können sich unter 02622 / 87031 bei SOG. THEATER melden.

Zugriffe: 2433