* 1960

Politisch aktiv seit der Anti AKW-Bewegung Ende der 1970er Jahre. Antimilitarist und kritischer Mensch.

 

1984 Erstmals mit dem TdU in Berührung gekommen bei einem unsichtbaren Thetaer Workshop mit der Gruppe Wiegl. Gastauftritte bei Wiegl unter anderem im KZ Mauthausen, bei den internationalen Forumtheaterfestivals in Rio de Janeiro und Toronto.

Teilname an Workshops mit Augusto Boal. Mitorganisation Forumtheaterfestival Wien 1999. Unterstützer und Teilnehmer am internationalen Forumtheaterfestival  2009 in Wien.

Ab 1994 Mitglied kollektivtheater Wien als Mitspieler, Spielleiter und Vereinsorgan. Projekte siehe kollektivtheater.

Straßentheatralische Inszenierungen: Killing - Rüstungsindustrie, Angelobung der Schafe und Arbeitslosen, Abschiebetheater (leider inzwischen von der Realität weit überholt!)